Hauptversammlung
Zu Beginn des Schuljahres, meist im Oktober, findet unsere ordentliche Hauptversammlung statt. Diese ist unabhängig von der Anzahl der TeilnehmerInnen beschlussfähig, zahlreicher Besuch freut uns jedoch und bietet Ihnen die Möglichkeit, aktuelle Informationen zu beziehen und eigene Anliegen einzubringen.
Jedes Jahr, so auch im Herbst 2020, wird der Vorstand neu gewählt. Da naturgemäß immer wieder Eltern ausscheiden, ist „Nachwuchs“ in unserem Vorstand erwünscht und willkommen!
Die Einladung zur Hauptversammlung wird den Kindern zeitgerecht ausgeteilt.
 
Antolin Leselizenz
Den SchülerInnen steht zur Förderung des Lesevergnügens ein Zugang auf https://antolin.westermann.de/ zur Verfügung. Das Freischalten erfolgt durch Ansuchen beim Klassenlehrer. Dieses Projekt wird zur Gänze vom Elternverein finanziert.
 
Schülerlotsen
Veranlasst durch die baulichen Aktivitäten am Schulgebäude, engagieren sich seit 2018 schon viele Freiwillige, um den Kindern den Schulweg zu sichern.
Weitere Freiwillige sind jederzeit herzlich willkommen!
 
Workshops, Konzerte, Puppentheater etc.
Organisation und Finanzierung/Kostenbeteiligung für Eltern oder Kinder
 
Finanzielle Unterstützung von 
*  Waldpädagogik-Tagen, Bachpaten-Projekten u. ä.
*  bedürftigen SchülerInnen bei Teilnahme an Klassenfahrten/Projekttagen
*  Atelier-Tagen, die von den LehrerInnen seit 2014 durchgeführt werden
*  Workshops, zB. zum Thema Sicherheit im Internet
 
Eislaufschuh-Verleih
Vor Beginn der Eislaufsaison, meist Ende Oktober/Anfang November, bietet der Elternverein jenen Volksschulkindern, die keine Eislaufschuhe besitzen und deren Eltern aus unterschiedlichen Gründen keine erwerben möchten, die Möglichkeit, ein Paar aus dem Fundus des Elternvereins auszuleihen.
Anmeldeformulare mit Haupt- und Ersatzanprobetermin werden den Kindern rechtzeitig ausgeteilt. (Die Anprobe findet vormittags während des Unterrichts statt, Eltern müssen nicht anwesend sein).
Kinder können zu einem geringen Unkostenbeitrag ein Paar Eislaufschuhe ausleihen und mit nach Hause nehmen. Sie dürfen die Schuhe während der ganzen Saison nützen (also nicht nur beim Schulsport) und geben sie nach Ende der Saison wieder in der Schule ab.
Abwicklung des Verleihs sowie Wartung der vorhandenen & Ankauf neuer Eislaufschuhe organisiert & finanziert der Elternverein.
 
1. Schultag
Jedes Jahr gibt es einen Kaffee & Kuchen Stand vor der Schule.
 
Info-Stand beim Tag der Offenen Tür
mit Kaffee & Kuchen am Morgen und als Ergänzung zum langjährigen Suppenangebot zu Mittag.
Der Spendenerlös geht an ein von der Schule ausgewähltes soziales Projekt.
 
Martini-Kipferl
In den Wolkersdorfer Kindergärten gibt es schon länger am 11. November, dem Namenstag des Hl. Martin von Tours, den schönen Brauch, Martini-Kipferl miteinander zu verzehren.
Auf Anfrage von Eltern hin haben wir uns entschlossen, diese Tradition in der Volksschule weiterzuführen.
So lädt der Elternverein die Kinder und LehrerInnen auf Martini-Kipferl, frisch aus der Bäckerei ein, wobei immer zwei Kinder ein Kipferl gemeinsam bekommen, was den Gedanken des Teilens zum Ausdruck bringen soll.
 
Nikolaus
Ähnlich steht es mit der Tradition den Namenstag des Hl. Nikolaus zu feiern.
Der Elternverein organisiert den Besuch des Nikolaus und sorgt für kleine, süße und auch für gesunde Naschereien.
Jedes Mal ist es für die Kinder eine große Freude, sich in der Aula zu versammeln, gespannt zu warten und dann dem Nikolaus, der jedes Jahr eine neue Geschichte mitbringt und sehr einfühlsam auf die Kinder eingeht, Gedichte und Lieder vorzutragen.