Sie erreichen uns in dringenden Fällen unter 02245 2481-20

Liebe Eltern!

Nach 16monatiger Bautätigkeit konnten wir nun am 4.November 2019 den Neubau unseres Schulhauses beziehen.
Die Großzügigkeit des neuen Hauses ist sehr beeindruckend, verursacht jedoch auch einige Veränderungen.
So ist z.B. der Eingangsbereich des Schulhauses von den Direktionen und Klassen aus nicht mehr einsehbar.
Auch die Portierloge ist nicht immer besetzt.

Um die Sicherheit Ihres Kindes in Zukunft zu gewährleisten, wurde unser Schultor mit einem automatischen Schließsystem ausgestattet.
Kurz nach Unterrichtsbeginn wird das Schultor (wie in über 90% aller Schulen in NÖ üblich) geschlossen um schulfremden Personen den Zutritt zu verwehren.
Falls Sie am Vormittag das Schulhaus betreten wollen, bitte läuten!


Am Nachmittag wurden im Schließsystem folgende Öffnungszeiten programmiert:
Mittagsgruppe:                                          Schulische Nachmittagsbetreuung:
12.15 – 12.30                                                                        14.45 – 15.00
13.15 – 13.30                                                                        15.45 – 16.00


Diese Öffnungszeiten haben bei vielen Nutzern der Nachmittagsbetreuung Unsicherheit und Unklarheit hervorgerufen.
Daher möchte ich als Schulleiterin noch einmal auf das bestehende, organisatorisch sehr umfangreiche Angebot hinweisen, das von über 150 Kindern unserer Schule täglich genutzt wird:


 1) Kinder werden nach schriftlicher Vereinbarung zu einer bestimmten, frei wählbaren Zeit entlassen bzw. nach Hause geschickt.
2) Kinder werden pünktlich kurz vor der jeweiligen Abfahrt zu den Bushaltestellen geschickt um nach Hause fahren zu können.Schulbusse fahren je nach Ortschaft zu unterschiedlichen Zeiten.
3) Eltern haben jeden Tag die Möglichkeit bis 11.00 per e-mail bekannt zu geben, wann ihr Kind entlassen bzw. nach Hause geschickt werden soll.
4) Kinder werden während der Nachmittagsbetreuung pünktlich zu einer außerschulischen Tätigkeit (z.B.: Musikschule, Sportvereine,..) außer Haus geschickt und können im Anschluss wieder den Betreuungsteil nutzen.
5) Kinder können zu den vorgesehenen Abholzeiten persönlich abgeholt werden.
6) In unvorhersehbaren Fällen ist eine Abholung jederzeit möglich (Notfälle, Arztbesuche,..)
    Bitte läuten!


Unserer Nachmittagsbetreuung liegt ein pädagogisches Konzept zugrunde, das wir trotz der vielfältigen Abholzeiten zum Wohle Ihres Kindes erfolgreich umsetzen wollen.
Ausschließlich die Abholzeiten von 14.45 bis 16 Uhr unterliegen einem festgesetzten Zeitplan (Kernzeiten).
In diesem Zeitraum gestalten die Freizeitpädagoginnen ein umfangreiches, die Entwicklung Ihres Kindes förderndes Angebot.
Durch jederzeitiges Abholen würden die Aktivitäten (Gesunde Jause, Adventfeier, Bewegungsangebote, Kreative Tätigkeiten,… ) sehr beeinträchtigt werden.

Daher ersuchen wir Sie die angebotenen Abholzeiten zu nutzen.